Jugendwerkstatt Fichtenhain

Seit 1984 unterstützen wir Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren beim Einstieg in den Beruf. Wir helfen Jugendlichen, die es aus eigener Kraft bislang noch nicht geschafft haben, die Schule oder den Übergang von der Schule ins Berufsleben zu meistern.

Dazu bieten wir sehr praktische Erfahrungen mit Werkzeugen und Materialien, jeweils unter fachkundiger Anleitung erfahrener Meister. Zum Schnuppern - und vielleicht für mehr - unterhalten wir eine Schlosserei, eine Schreinerei, eine Schweißerei, eine Gärtnerei und ein Jugendcafé.
In allen Bereichen bieten wir die Möglichkeit, jederzeit nach Anmeldung, einen intensiven Einblick in die verschiedenen Berufe zu bekommen.

Ein begleitender Fachunterricht hilft auch denen, die vielleicht in der Theorie nicht so stark sind. Zusätzlich kann man bei uns auch den Hauptschulabschluss nachholen.

Arbeitslose Jugendliche ohne Ausbildung können bei uns nicht nur einen Schweißerpass oder einen Helferschein machen. Wir unterstützen auch in der Vorbereitung auf ein mögliches Bewerbungsgespräch und vermitteln Kontakte, die die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

Die Anwesenheit wird bezahlt und der Bus hält direkt vor der Türe, es gibt also keinen guten Grund, weiter ohne Perspektive zu bleiben.

 

Die erfolgreiche Schreinerhelferprüfung 2014.

v.l.o. Herr Meints, Herr Claus, Herr Dittrich, Herr Blankers, v.l.u. Ricardo Rodrigues, Dennis Martins, Maximilian Brillen, Marian Heinl

 

In diesem Jahr konnten wir vier Teilnehmer zur Schreinerhelferprüfung anmelden. Alle vier Kanidaten haben die Prüfung mit guten bis sehr gutem Erfolg abgeschlossen. Besonders im praktischen Teil der Prüfung haben sich alle von Ihrer besten Seite gezeigt. Vor allem Maximilian Brillen glänzte in Theorie und Praxis. In einer kleinen Feierstunde wurden die Zeugnisse von Herrn Claus von der IHK überreicht. Er lobte vor allem die gute Gruppenarbeit. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden und wünschen allen Teilnehmern auch weiterhin viel Erfolg.

Die Jugendwerkstatt wird in Kooperation mit dem LVR Jugendhilfe Rheinland und der Stadt Krefeld betrieben.

Link: http://www.jugendhilfe-rheinland.lvr.de